Anmeldung

Kooperation mit den Kindergärten


Um einen guten Start in die Grundschule zu gewähren, ist die Kooperation mit den örtlichen Kindergärten eine wichtige Aufgabe, die mit viel Engagement und Zeit von Kolleginnen der Grundschule unternommen wird. 

Eine Kooperationslehrerin fungiert dabei als Hauptansprechpartnerin. An unserer Schule ist dies Frau Ingrid Blenk.

Aufgrund der räumlichen Nähe findet die Kooperation vorwiegend im und mit dem Kindergarten St. Hildegard statt. Kinder anderer Kindergärten werden ebenfalls betreut, wenn sie zum Einzugsgebiet  der Grundschule gehören. 


Unsere Ziele:

- Eine Brücke von Kindergarten zu Schule schaffen.

- Die Kinder mit dem schulischen Leben und dem Gebäude vertraut machen.

- Eine Zusammenarbeit zwischen Erzieherinnen und Lehrerinnen auf Augenhöhe.

- Frühe Einbeziehung der Eltern.

- Gemeinsam Konzepte entwickeln, zur frühzeitigen Förderung der Kinder in unterschiedlichen Bereichen.


Angebote zur Erreichung der Ziele:

- Die Kooperationslehrerin beschäftigt sich mit den Vorschulkindern und tauscht ihre Beobachtungen mit den Erzieherinnen aus (Voraussetzung ist die Zustimmung der Eltern).

- Die Vorschulkinder werden zu unterschiedlichen Aktionen in die Schule eingeladen.

- Schulkinder besuchen die Vorschulkinder im Kindergarten.

- Entwicklungsgespräche werden, wenn gewünscht, von Erzieherin und Kooperationslehrerin durchgeführt.

- Regelmäßiger Austausch zwischen Erzieherinnen und Kooperationslehrerin.

- Gemeinsam geplante Informationsabende für Eltern im Kindergarten oder in der Schule.

- Austausch zwischen Erzieherinnen und Lehrerinnen der Eingangsstufe.

- Schnuppertage an der Schule im neuen Klassenverband.