Anmeldung

Aktionen im Schuljahr 2018/2019

Besuch der 4. Klasse beim Oberbürgermeister Herrn Thomas Kiechle

Am Mittwoch, dem 24.10.2018 war es endlich soweit! Nachdem wir uns im Rahmen des HSU-Unterrichts zuvor lange mit dem Thema "Zusammenleben in der Gemeinde" befasst hatten, durften wir am Vormittag unseren Oberbürgermeister Herrn Thomas Kiechle im Rathaus in Kempten besuchen. Wir staunten nicht schlecht, als wir den großen Sitzungssaal betraten und zunächst die Bilder aller Stadträte auf den Tischen dort betrachteten. Den einen oder anderen davon kannten wir ja! :) Schließlich kam Herr Kiechle und wir durften uns alle einen Platz aussuchen. In der nächsten Stunde konnten wir alle unsere Fragen stellen. Herr Kiechle beantwortete sie mit viel Geduld. Besonders erstaunt waren wir über seine Arbeitszeiten. Sein Tag beginnt in der Regel schon um 7:15 Uhr und dauert trotzdem meist bis 22:00 Uhr. Ganz schön lange, fanden wir! Und wenn Herr Kiechle mal ein Wochenende frei haben möchte, dann muss er dies fast schon ein Jahr vorher seinem Planungsteam mitteilen. Auch waren wir überrascht, was unser Bürgermeister so alles an verschiedenen Aufgaben tagtäglich zu erfüllen hat. Am Ende der Sitzung fragten wir noch nach einer neuen Dreifachturnhalle für den Ortsteil Heiligkreuz. Aber Herr Kiechle erklärte uns, dass diese sehr, sehr teuer sei und in den nächsten Jahren eine im Raum Kempten gebaut werden soll, die für alle Bürger und Sportvereine etwas zentraler liegt. Naja - ein Versuch war es wert! :) Unsere Klassensprecher Franziska und Lukas bedankten sie schließlich im Namen der Klasse bei Herrn Kiechle und wir fuhren mit dem Bus wieder zurück an die Schule. Es war ein sehr informativer Vormittag im Rathaus gewesen und wir möchten an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Herrn Kiechle sagen! :)                                                                                                                    Katharina Schatz

Ausflug der dritten und vierten Klasse zum Schützenverein Hirschdorf

26.09.2018

Bei strahlend schönem Wetter startete die 3. und 4. Klasse zu einem Wandertag der besonderen Art. Ziel war der Schützenverein Hirschdorf. Dort wurden alle schon von den Vereinsmitgliedern erwartet, die sich an diesem Tag extra Zeit für uns genommen hatten. Sie vermittelten den Kindern einen interessanten Einblick in den Schützensport und in die Faszination daran. Mit großer Begeisterung erprobten alle die nagelneue Laserschussanlage und konnten ihre Treffer gleich auf einem Display kontrollieren. Schnell verging die Zeit, so dass sich alle voller Stolz und mit vielen tollen Geschenken auf den Heimweg machten.

Vielen Dank an unsere wunderbaren Gastgeber!

Susanne Karg

"ADACUS" - Projekt der Kombiklassen                          25.09.2018

Auch dieses Schuljahr besuchte uns wieder Frau Taferner und ihre Vogelhandpuppe "ADACUS" in der Turnhalle. Gemeinsam trainierten wir das sichere Verhalten im Straßenverkehr. Dabei stand vor allem die Straßenüberquerung im Vordergrund. Alle Kombiklassen nahmen wieder mit Begeisterung am Trainingsprogramm teil. Die Kinder schlüpften in die Rolle des Fußgängers sowie in die Rolle des Autofahrers. Zum Abschluss erhielten alle eine tolle ADACUS Urkunde.                                                                                                          Susanne Müller

Probefeueralarm für die gesamte Schule

19.09.2018

1. Schultag

Am 11. September war es wieder soweit. 27 neue Erstklässler wurden in der Aula begrüßt.

Die Aufregung war groß.